Skip Navigation LinksGeschichte2

​GESCHICHTE

 

1981

Mary (24 Jahre) und Kaspar Sutter (27 Jahre), übernahmen eine kleine Bäckerei im Zentrum von Breitenbach im Kanton Solothurn.

Ihr Einzelunternehmen begann mit einem gelernten Bäcker, eine Lernende im Laden und ein Lernender in der Bäckerei.

 

 

1987

Scheuten Mary und Kaspar Sutter keine Mühe und Kosten, um die Backstube sowie den Laden zu renovieren und neu zu gestalten.

Während des Umbaus, war der Laden samt dem Korpus und weitere Ladenbestandteilen, neben der Bäckerei in einer Holzhütte.

 

 

 

1987

Noch im selben Jahr nur 9 Monate später, konnte man die ganze Bäckerei im neuen Glanz sehen. Die Backstube ist jetzt dort, wo eine Scheune stand und der Laden wurde nach hinten vergrössert.

 

 

 

 

 

1991

Um wartende Kunden nicht im Regen stehen zu lassen, bekam die Bäckerei ein Vordach. Ein Veloständer und eine Hundehalterung wurden später noch ergänzt. Als Jubiläumsgeschenk gab es für Kunden ein Messbecher mit unserem Logo.

 

 

 

 

2001

Zum 20. Firmenjubiläum, bekam die Bäckerei eine von Hand gemachte Sitzgelegenheit geschenkt.

Alle Mitarbeiter wurden fotografiert und im Schaufenster vorgestellt. Die ganze Dekoration war aufgebaut wie ein Kindergeburtstag.

 

 

 

2011

30 Jahre Firmenjubiläum. Es gibt spezielle Rolf Knie Konfektdosen. Die Bäckerei bekommt ein Bäckerleuchtsignet des Schweizer Bäcker-Konditormeister-Verband SBKV.

 

 

 

2013

 

Die Verwandlung von einem Einzelunternehmen Bäckerei Konditorei Kaspar Sutter wird zu einer Aktiengesellschaft Sutterbeck AG.

 

 

 

 

 

b41.bmp 

b42.bmp 

b4.bmp 

 Bäckerei Sutter 2011.jpg

DSC_0263 (2).jpg